Veggie World Messe

Alles zum Thema Vollwerternährung, was nicht in die anderen Foren paßt, bspw. vollwertig Urlaub machen, Umgang mit Familie, Freunden, Kritikern, Befürwortern.

Moderatoren: Bienchen, Joachim, Dea

Veggie World Messe

Beitragvon Miri79 » Sa 22. Jan 2011, 18:04

Hallo zusammen.

Ich hätte daran Interesse und wollte mal hören ob jemand schon mal dort war???
Ist es empfehlenswert, da parallel die Paracelsiusmesse stattfindet.

http://wiesbaden.paracelsus-messe.de/de ... weise.html


Gruss
"Tue deinem Körper was Gutes, damit deine Seele darin Lust hat zu wohnen."
Miri79
 
Beiträge: 186
Registriert: Do 13. Jan 2011, 05:26
Wohnort: Hessen

Re: Veggie World Messe

Beitragvon Joachim » Sa 22. Jan 2011, 19:52

Auf der Paracelsusmesse würde ich mich nur ständig aufregen, wie den Leuten mit den absurdesten Angeboten zur Lebensverbesserung das Geld aus der Tasche gezogen wird.

Und die Veggie World? Nunja, mit "Die Besucher erwartet eine bunte Vielfalt von Anbietern vegetarischer Produkte" sind sicher nicht Obst, Gemüse und Getreide gemeint. Da tummeln sich dann eher die Fleischersatzhersteller, Tofu-Veredler und schweinefreie-Süßigkeiten-Hersteller. ;)

Wenn ich eine bunte Vielfalt vegetarischer Produkte sehen will, dann gehe ich auf den Bauernmarkt... ;)
Liebe Grüße,

...Joachim

Meine Beiträge sind persönliche Meinungsäußerungen und reflektieren nicht die Ansichten des GFMW oder anderer Organisationen.
Benutzeravatar
Joachim
Site Admin
 
Beiträge: 9834
Registriert: Do 15. Dez 2005, 17:14

Re: Veggie World Messe

Beitragvon morven » Mi 2. Feb 2011, 22:26

Die Veggie World Messe ist erstmalig und die beiden Veggie-Stammtische in Koblenz werden gemeinsam mit dem Zug am Samstag, 12.02. von Koblenz nach Wiesbaden fahren. Dazu nutzen wir Schönes Wochenende Tickets und teilen uns die Kosten. Sofern noch Leute aus der Region Koblenz Interesse haben, bitte melden.

Liebe Grüße
morven
morven
 
Beiträge: 48
Registriert: Sa 18. Dez 2010, 00:25
Wohnort: Nähe Koblenz

Re: Veggie World Messe

Beitragvon Nuage79 » Sa 5. Feb 2011, 20:37

Hallo,

ich werde auch hinfahren, wohl allein mit dem Auto. Wenn noch jmd. Interesse hat (aus KL und Umg.) bitte melden. Mich
interessieren aber vor allem am Sonntag die vielen Vorträge, es kommt z. B. auch ein Ultra-Triathlet. Ist halt mal
was anderes und ich war noch nie auf einer "Gesundheitsmesse". Bin jedenfalls schon gespannt auf nächsten Sonntag!

Viele Grüße
Immer vorwärts, nie zurück!
Benutzeravatar
Nuage79
 
Beiträge: 142
Registriert: Mi 1. Nov 2006, 16:47
Wohnort: Kaiserslautern

Re: Veggie World Messe

Beitragvon smörrebröd » Mo 14. Feb 2011, 21:23

Hallo, Miri, Morven und Nuage!

Die Messe lief ja bis gestern. - Wart Ihr denn jetzt da?

Was hat Euch inspiriert? - Habt Ihr lecker gegessen oder was gekauft oder gelernt? - Erzählt doch mal!
Viele Grüsse,
Sandra

"Da es sehr förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein!"
Voltaire
Benutzeravatar
smörrebröd
 
Beiträge: 1225
Registriert: Mi 6. Okt 2010, 20:33
Wohnort: Värmland, Schweden

Re: Veggie World Messe

Beitragvon Miri79 » Mo 14. Feb 2011, 21:31

Ich war leider nicht da. Aber vielleicht können die anderen Berichten??? Würde mich freuen :thumpup: :thumpup: :thumpup: :thumpup: :thumpup:
"Tue deinem Körper was Gutes, damit deine Seele darin Lust hat zu wohnen."
Miri79
 
Beiträge: 186
Registriert: Do 13. Jan 2011, 05:26
Wohnort: Hessen

Re: Veggie World Messe

Beitragvon Nuage79 » Di 15. Feb 2011, 08:04

Ja, ich war da und habe einige interessante Vorträge gehört und eine gute Podiumsdiskussion gehört. Meine 2 Highlihts waren:
- Novum-Gemüseabo war vor Ort, mein Lieferant, es war schön, mal die Menschen dahinter kennenzulernen
- Frau Rütting wurde noch kurzfristig eingeladen, ich hab mich so gefreut, sie mal von Angesicht zu Angesicht zu sehen, ic hab mir ein Buch signieren lassen und später noch eine Lesung von ihr gehört,

Da die Lesung ganz am Schluss war, bin ich dann auch von 10:00 Uhr morgens bis 18:00 Uhr abends dort geblieben und angefüllt mit vielen Eindrücken wieder heim gefahren :D

Was ich ecklig fand - aber dennoch probierte:
die Ersatzprodukte für Käse und Wurst - igitt, das hat für mich nix mehr mit gesunder Ernährung zu tun

Beeindruckend fand ich auch den Sportler (Arnold Wiegand), der 3 x Ironman hintereinander macht :shock: , also:
ca. 12 km schwimmen, 540 km Radfahren und fast 130 km laufen und das mit Rohkost!!! Natürlich sehr durchdachter Rohkost, wohl auch vollwertig. Hammer, oder?? Dadurch hab ich jetzt auch noch eine Anregunge bekommen für einen
vollwertigen Kohlenhydratedrink fürs Radeln: gemahlene Braunhirse in Wasser einrühren, bißchen Salz... ich werde es probieren.

Jedenfalls hatte ich auch einige nette Gespräche und werde nächstes Jahr wieder hinfahren.
Die Messe, die dort an den 3 Tagen ist, ist die Paracelsus-Messe, da gibt es 5 (?) Bühnen mit unzähligen Vorträgen an den 3 Tagen. Nächstes Jahr würde ich mir die Themen vorher noch genauer anschauen, um nix wirklich spannendes zu verpassen.
Ach ja, ich hatte auch noch eine kostenl. Zungendiagnostik, aber der Therapeut war mir unsympathisch.
Nun ja, jetzt lese ich erstmal das gekaufte Rütting-Buch.

LG
Juliane
Immer vorwärts, nie zurück!
Benutzeravatar
Nuage79
 
Beiträge: 142
Registriert: Mi 1. Nov 2006, 16:47
Wohnort: Kaiserslautern

Re: Veggie World Messe

Beitragvon Nuage79 » Di 15. Feb 2011, 08:41

Ach so, es waren übrigens etliche gängige Anbieter von Lebensmitteln in Rohkostqualität da und man konnte die Sachen auch probieren.

Es wurden viele grüne Smoothies gemixt und Rohkostwraps gerollt etc. pp.

Der Ansturm gerade auf der Veggie-Messe war allerdings enorm, extrem voll!! Da es auch nicht allzu viele Stände mit warmem Essen gab, waren die Schlangen dort ziemlich lang. Ich hatte zum Glück mein VK-Brot dabei und genug Getränke und Obst und bekam noch welches von Novum.

Gekauft hab ich nicht allzu viel, hatte auch nicht soooo viel Geld dabei (viell. besser so ;-):

- Goldfeigen, die ich probiert hatte
- das Barbara Rütting-Buch
- ein Buch "Chi-Running", was ich für 3,- bekam

Aber natürlich hatte auch Joachim Recht: es waren auch viele Anbieter dabei, deren Angebot man meines Erachtens "den Hasen geben kann", kann man schlicht drauf verzichten. Und auch etliche Chakra-, Yoga-, Meditations-Anbieter und so etwas. Aber auch die DHU war da und ein Anbieter mit Schüssler-Salzen etc. pp. Aber man kann ja filtern.

Stellt Euch vor, selbst Campina wollte aufschlagen, das hätte wohl ganz schön Ärger gegeben auf der Veggie-Messe ;-)

LG
Juliane
Immer vorwärts, nie zurück!
Benutzeravatar
Nuage79
 
Beiträge: 142
Registriert: Mi 1. Nov 2006, 16:47
Wohnort: Kaiserslautern

Re: Veggie World Messe

Beitragvon smörrebröd » Di 15. Feb 2011, 09:06

Nuage79 hat geschrieben:es waren auch viele Anbieter dabei, deren Angebot man meines Erachtens "den Hasen geben kann"


Eeey, die armen Hasen!!! :cry:

Nein, vielen Dank für Deinen ausführlichen Bericht, Juliane. -Sehr interessant!
Viele Grüsse,
Sandra

"Da es sehr förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein!"
Voltaire
Benutzeravatar
smörrebröd
 
Beiträge: 1225
Registriert: Mi 6. Okt 2010, 20:33
Wohnort: Värmland, Schweden

Re: Veggie World Messe

Beitragvon morven » Di 15. Feb 2011, 19:31

Hallo smörrebröd,

ich war am Samstag auch zur Messe und fand sie total interessant. Insbesondere super fand ich die vielen veganen Angebote und das etliche Rohkostanbieter da waren. So kam ich endlich dazu mir meinen Traummixer den Vitamix mal in real anzuschaun und einen leckeren Smoothie zu probieren. Sonst gab es verschiedene leckere roh-vegane Angebote zum Essen, wie z. Bsp. einen Rohkostwrap, besonders die Rohkostsachen fand ich lecker. Einen Teil der Ersatzprodukte für Wurst und Käse habe ich auch probiert, mit Ausnahme von Vegusto, war das nicht so mein Fall und so wirklich vollwertig sind sie wohl auch nicht.
Interessante Gespräche hatten wir mit der Gruppe am Stand vom VEBU, da ging es unter anderem auch um Vitamin B12 ( das eine regelmäßige Überprüfung durch ein großes Blutbild sinnvoll ist).
Gekauft habe ich außer dem leckeren Essen, nur einen Spirellischneider für Gemüse, aber ich wollte mich auch mehr informieren.
Gegen Mittag wurde es dann richtig voll und ein Umfallen war ohnes weiteres nicht mehr möglich. :mrgreen:
Leider hat die Zeit dann nicht mehr gereicht, um Vorträge zu besuchen, aber ich glaube, die meisten waren auch am Sonntag. Gleichzeitig fand ja noch die Paracelsus-Messe statt, die wir nur mal kurz besucht haben. Mir hat es sehr gut gefallen und wenn es zeitlich möglich ist, werde ich diese Messe wieder besuchen.

Liebe Grüße
morven
morven
 
Beiträge: 48
Registriert: Sa 18. Dez 2010, 00:25
Wohnort: Nähe Koblenz

Re: Veggie World Messe

Beitragvon katze » Mi 16. Feb 2011, 14:48

Hallo zusammen,

ich war auf der Paracelsus-Messe und ganz begeistert von der Veggie World. Sie hat die Paracelsus-Messe sehr bereichert. Ich hatte das Glück am Freitag dort hinfahren zu können. Da war es wirklich sehr angenehm und es gab kein Gedränge.
Die Veggie World war für mich sehr interessant und hat mir sehr viele neue Eindrücke gebracht, da ich mich zurzeit intensiver mit der Rohkost beschäfigte. Ich fand dort, mir bis dahin total unbekannte, Rohkost-Produkte.
Meine "Beute" war ein leckerer Smoothie, leckere grüne Rosinen sowie Dattel-Kokos Konfekt in Rohkost-Qualität. Die Ersatzprodukte habe ich mir "geschenkt", die gehen nicht an mich ran.
Einen Vortrag über die Schüßlersalze habe ich besucht. Dieser war auch sehr verständlich und informativ.
Mit hat dieses Jahr die Paracelsus-Messe durch die Veggie World um einiges besser gefallen und ich werde nächstes Jahr, wenn es klappt, wieder dort hinfahren.

Viele Grüße
Karin
Benutzeravatar
katze
Gesundheitsberater GGB
 
Beiträge: 125
Registriert: Mo 5. Apr 2010, 16:26
Wohnort: in Oberösterreich :-))

Re: Veggie World Messe

Beitragvon sonnenkind » Mi 9. Jan 2013, 10:39

Hallo!

Ich werde dieses Jahr hoffentlich auch schaffen auf die Veggie-World zu gehen. Werde wohl am Samstag fahren, da an diesem Tag die (für mich wohl) interessantesten Vorträge sind.

Hier mal das Programm: http://files.veggieworld.de/upload/file ... 281%29.pdf

Geht noch jemand und hätte Lust sich dort mal zu treffen? :)
Es kommt nicht darauf an, zu erkennen, sondern das Erkannte zu tun

Weisheit von einem Yogiteebeutelpapierchen ;-)
Benutzeravatar
sonnenkind
 
Beiträge: 1933
Registriert: So 16. Mai 2010, 12:49
Wohnort: Gießen

Re: Veggie World Messe

Beitragvon sonnenkind » Do 7. Feb 2013, 11:00

Hallo!

Da es in 10 Tagen soweit ist und vielleicht jetzt der ein oder andere weiß ob er hingeht wiederhole ich meinen aufruf nochmal: wer geht hin und hätte Lust sich dort zu treffen? :)
Es kommt nicht darauf an, zu erkennen, sondern das Erkannte zu tun

Weisheit von einem Yogiteebeutelpapierchen ;-)
Benutzeravatar
sonnenkind
 
Beiträge: 1933
Registriert: So 16. Mai 2010, 12:49
Wohnort: Gießen

Re: Veggie World Messe

Beitragvon sonnenkind » Do 7. Feb 2013, 11:05

Wow, ich sehe gerade. dass ich die 1000 Beitrags-Grenze geknackt habe :D
So'n Mist, eigentlich wollte ich doch mal darauf achten damit ich es dann auch mitkriege... 8)
Es kommt nicht darauf an, zu erkennen, sondern das Erkannte zu tun

Weisheit von einem Yogiteebeutelpapierchen ;-)
Benutzeravatar
sonnenkind
 
Beiträge: 1933
Registriert: So 16. Mai 2010, 12:49
Wohnort: Gießen

Re: Veggie World Messe

Beitragvon Joachim » Do 7. Feb 2013, 11:26

Hallo Joan,

Ich werde mit der Familie dort sein, aber an welchem Tag wird sich erst kurzfristig entscheiden. Vermutlich eher am Sonntag.
Liebe Grüße,

...Joachim

Meine Beiträge sind persönliche Meinungsäußerungen und reflektieren nicht die Ansichten des GFMW oder anderer Organisationen.
Benutzeravatar
Joachim
Site Admin
 
Beiträge: 9834
Registriert: Do 15. Dez 2005, 17:14

Nächste

Zurück zu Vollwertig leben

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste