Dinkelbrot "über Nacht"

Hier hinein gehören Rezepte der sog 'üppigen Vollwertkost' (nach Barbara Rütting). Diese Rezepte sind nicht tiereiweißfrei, verzichten aber natürlich auf Fabrikzucker, Auszugsmehle und Fabrikfette.

Durch Voranstellen von 'Tags' kann man die Rezepte nochmals kategorisieren, bspw. so: [Brot] Blitzbrot oder [Aufstrich] Paprikaaufstrich. Dadurch kann man sich in der Suchfunktion problemlos bspw. alle veganen Auftriche anzeigen lassen. (Einfach im veganen Rezepteforum nach [Aufstrich] suchen)

Moderatoren: Bienchen, Tine, Joachim, Dea, laura

Dinkelbrot "über Nacht"

Beitragvon Indeego » Mo 24. Sep 2007, 10:19

Hallo,

aus einem anderen Forum mit Einverständnis geborgt :wink:

Dieses Brotrezept macht kaum Arbeit, schmeckt intensiv nach Getreide und leicht saeuerlich. Laesst sich auch ohne Probleme freigeschoben auf dem Backstein backen.

3 - 5g Hefe (richtig gelesen)
1l kaltes Wasser
2 geh. TL Salz
1100g Dinkelmehl, frisch gemahlen
200g Roggenmehl, frisch gemahlen
ca. 50g Streumehl
ca. 50g ungeschaelter Sesam, Leinsamen und/oder Soblukerne

Hefe im Wasser verruehren, Salz dazugeben, gut verruehren. Vollkornmehl auf einmal dazuschuetten und mit dem Kochloeffel verruehren. Kneten ist nicht notwendig. Die Schuessel sollte eher hoch als weit sein, gut abdecken. Teigvolumen wird sich in etwa verdoppeln.

Teigruhe: mind. 4 Std, oder ueber Nacht, nicht laenger als 10 Std
bei normaler Kuechentemperatur

2 Kastenformen einfetten und mit den Kernen oder Saaten ausstreuen. Teig kraeftig durcharbeiten, bis die Gaergase entwichen sind. Backofen auf 225* - auch bei Heissluft - vorheizen. Mit Hilfe des Streumehls 2 Rollen in der Laenge der Kastenformen formen. Mit Teigschluss nach unten in die Formen legen, mit Wasser bestreichen und Saaten bestreuen. 5 Min abgedeckt gehen lassen.

Brote 2.Schiene von unten einschieben. Ein flaches hitzebestaendiges Gefaess mit heissem Wasser dazustellen

Backzeit ca 50-60 Min
Viele Grüße,
Indeego

***Viele Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollem Mund zu sprechen; aber sie haben keine Bedenken, dies mit leerem Kopf zu tun***
Benutzeravatar
Indeego
Gesundheitsberater GGB
 
Beiträge: 1214
Registriert: Sa 29. Jul 2006, 15:29

Zurück zu Üppige Vollwertkost

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron