Apoplectics Erfahrungen: 25kg in einem Jahr

Hier hinein gehören Erlebnisse und Geschichten rund um die Vollwerternährung. Lustige und nachdenkliche Begebenheiten beim beim Einkaufen, in der Familie, in Beruf und Freundeskreis oder auch beim Arzt. Aber auch eure Erfahrungsberichte und Erfolge sind hier willkommen! Beschreibt doch mal, wie ihr zur Vollwerternährung gefunden habt und welche Veränderungen das mit sich brachte. Macht bitte für jede neue Geschichte auch ein neues Thema auf!

Moderator: Bienchen


Re: Apoplectics Erfahrungen: 25kg in einem Jahr

Beitragvon Marita » Sa 25. Jan 2014, 11:11

Hallo,

als ich vor etwa 7 1/2 Jahren anfing, meine Ernährung auf tiereiweißfreie Vollwertkost umzustellen, ist auch
mein Mann etwas später darauf gekommen( allerdings wollte er nicht tiereiweißfrei ) da er leichtes Übergewicht und
Probleme mit seinem Blutdruck hatte. Allein dadurch, dass er jeden morgen eine große Portion Frischkorngericht
isst, hier im Hause ausschließlich Vollkornbrot und Vollkornprodukte, keinen Fabrikzucker, keine Fabrikfette, aber reichlich Gemüse und
Frischkostsalate hat er innerhalb von einem Jahr ohne Mühe 15 kg abgenommen und konnte die Mediamenteneinnahme
reduzieren. Seitdem hält er sein Gewicht und muss sogar aufpassen, dass er nicht noch weiter abnimmt :wink:
Bei einer Größe von 1.94 wiegt er nun 84 kg und isst täglich mit Genuß ohne zu hungern.
Unterwegs macht er aber Ausnahmen, da sich diese nicht so schnell bemerbar machen wie bei mir.

VG Marita
Marita
Gesundheitsberater GGB
 
Beiträge: 1041
Registriert: Do 3. Mai 2012, 20:40
Wohnort: Ibbenbüren


Zurück zu Vollwert-Erlebnisse, Erfahrungsberichte und Erfolge

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron