Focaccia

Hier hinein gehören tiereiweißfreie Rezepte. Diese Rezepte verzichten zusätzlich auf die folgenden Produkte: Fleisch, Wurst, Fisch, Eier, Käse, Quark, Joghurt, Milch.

Moderatoren: Bienchen, Tine, laura

Re: Focaccia

Beitragvon BrigitteH » Fr 26. Aug 2011, 05:29

Jani hat geschrieben:Hallo,
ich habe nur Kamut verwendet. Funktioniert ebenfalls. Im übrigen benutze ich für süße Backwaren sehr gerne Kamut und Einkorn. Durch die helle Farbe ähneln diese Backwaren den "herkömmlichen" aus Auszugsmehl.
L.G.
Jani

Im Bioladen habe ich Kamut und Einkorn im Regal entdeckt. Habe mich nicht so rangetraut. Meinst du es lohnt sich?
Was machst du so noch damit. Kann man es auch flocken? Ich esse morgns lieber Flocken als FKB :)
BrigitteH
 

Re: Focaccia

Beitragvon Jani » Fr 26. Aug 2011, 08:28

BrigitteH hat geschrieben:Im Bioladen habe ich Kamut und Einkorn im Regal entdeckt. Habe mich nicht so rangetraut. Meinst du es lohnt sich?
Was machst du so noch damit. Kann man es auch flocken? Ich esse morgns lieber Flocken als FKB :)

Hallo Brigitte,
man kann jedes Getreide flocken, allerdings werden nicht aus jedem Getreide "ganze Flocken". Will damit sagen, dass auch einige Flocken mehr zerbröseln. Das stört mich allerdings nicht. Ich weiche das Getreide auch nicht vor dem "Flocken" ein (auch nicht Hafer). Für meinen Frischkornbrei erstelle ich mir immer eine Getreidemischung und diese Getreidemischung wird bei mir durch den Flocker gegeben. Probiere es einfach mal aus. Meine "süßen Backwaren- Kuchen ect." werden inzwischen fast ausschließlich aus Kamut und Einkorn (meistens mische ich diese Körner 1:1) hergestellt. Mir gefällt dabei die Konsistenz (Mehl wird feiner als aus Dinkel und Weizen) und die helle Farbe. Bei Backpulverteigen verwende ich außerdem mehr Backpulver (meistens 1 Päckchen) als angegeben. Dadurch ähneln sich inzwischen meine Kuchen von der Konsistenz und der helleren Farbe den "herkömmlichen Backwaren". Allerdings verwende ich ebenfalls Eier und anstatt Sahne nehme ich Wasser (ich mußte als Kind Milch in allen Farianten zu mir nehmen, habe inzwischen einen Ekel dagegen).
L.G.
Jani
Jani
Gesundheitsberater GGB
 
Beiträge: 587
Registriert: Fr 16. Mär 2007, 14:27

Re: Focaccia

Beitragvon Bablin » Sa 15. Sep 2012, 15:29

Ein ganz besonders leckeres und lockeres Focaccia-Rezept hat Ute Wilkesmann kreiert; Joachim hatte ursprünglich darauf hingewiesen (und gemeint, der Teig sei zu dünn, um ihn ohne Form zuzubereiten, ist er aber nicht); da ich seinen Hinweis nicht mehr finde, wiederhole ich ihn hiermit:

http://vollwertkost.wordpress.com/2011/ ... /#comments
(Fast) vollwertliche Grüße, Bablin
--------------------------
„Es ist wunderbar, dass niemand auch nur einen einzigen Moment warten muss, um mit der Verbesserung der Welt zu beginnen.“
– Anne Frank
Bablin
 
Beiträge: 367
Registriert: Fr 11. Mär 2011, 21:12

Re: Focaccia

Beitragvon BrigitteH » Sa 15. Sep 2012, 16:55

Danke für das schöne Rezept.
BrigitteH
 

Re: Focaccia

Beitragvon vergissmeinnicht » Sa 13. Apr 2013, 13:36

Hallo,

ich möchte das Rezept morgen mal ausprobieren. Allerdings habe ich nur frische Hefe. Kann mir jemand sagen, wieviel frische Hefe ich für 2 TL Trockenhefe nehmen muss?

lg vergissmeinnicht
vergissmeinnicht
 
Beiträge: 211
Registriert: Di 19. Mär 2013, 21:39

Re: Focaccia

Beitragvon Joachim » Sa 13. Apr 2013, 14:00

Hallo vergißmeinnicht,

2 TL Trockenhefe sind normalerweise etwa ein Tütchen und das entspricht einem halben Würfel Frischhefe.
Liebe Grüße,

...Joachim

Meine Beiträge sind persönliche Meinungsäußerungen und reflektieren nicht die Ansichten des GFMW oder anderer Organisationen.
Benutzeravatar
Joachim
Site Admin
 
Beiträge: 9840
Registriert: Do 15. Dez 2005, 17:14

Re: Focaccia

Beitragvon vergissmeinnicht » Sa 13. Apr 2013, 16:34

Super - vielen Dank. Dann werde ich nachher mal den Teig ansetzen... Bin schon sehr gespannt. Da es nur für mich alleine ist, werde ich nur 1/3 der Menge machen.
vergissmeinnicht
 
Beiträge: 211
Registriert: Di 19. Mär 2013, 21:39

Re: Focaccia

Beitragvon Moony » Sa 13. Apr 2013, 16:49

Das klingt total lecker, das wär doch ne tolle Beilage zum Grillen. :wink:
LG
Margot

Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom.
Benutzeravatar
Moony
 
Beiträge: 525
Registriert: So 2. Mär 2008, 20:33
Wohnort: Bad.-Württemberg

Re: Focaccia

Beitragvon vergissmeinnicht » So 14. Apr 2013, 11:49

So, Focaccia ist gebacken und gegessen und ich bin echt begeistert! Hat super-lecker geschmeckt, war schnell gemacht - gibt es sicher häufiger!! Danke für das Rezept!

lg vergissmeinnicht
vergissmeinnicht
 
Beiträge: 211
Registriert: Di 19. Mär 2013, 21:39

Re: Focaccia

Beitragvon vergissmeinnicht » So 21. Apr 2013, 08:43

Gestern hab ich die Focaccia wieder gebacken - ich war eingeladen und hab zum Buffet die Focaccia und einen Rote Linsen-Dip mitgebracht. Was soll ich sagen? Die Focaccia war ruck-zuck weg, kam viel besser an als die "normalen" Brötchen... Und auch der Linsendip war heiß begehrt :D

Eine Frage hab ich aber noch zur Focaccia: letztes Mal hatte ich ja nur eine kleine Portion gebacken, da das Brot nur für mich war.
Dieses Mal hab ich ca. 500g Mehl und etwa 250ml Wasser genommen und der Teig war zwar sehr lecker, aber ziemlich "satt", also fest. Müsste ich dann eher mehr oder weniger Wasser nehmen, damit es luftiger wird?

lg vergissmeinnicht
vergissmeinnicht
 
Beiträge: 211
Registriert: Di 19. Mär 2013, 21:39

Re: Focaccia

Beitragvon salatfee » Do 2. Mai 2013, 03:02

Hallo Joachim,
Ich habe die Focaccia jetzt zwei mal gebacken - wunderbar!!! Ein tolles und einfaches Rezept, danke.

Ich hatte beide Male 500 g Mehl und 450 g Wasser und die Konsistenz war optimal. Beim ersten Versuch war es Emmer, beim zweiten Versuch Einkorn.
Vollwertige Grüße
Gabi
salatfee
 
Beiträge: 33
Registriert: Sa 14. Jul 2012, 08:53

Re: Focaccia

Beitragvon vergissmeinnicht » Di 7. Mai 2013, 20:41

Bild

Hallo, das ist mal ein Test, ob ich es schaffe, hier ein Bild reinzusetzen.... :wink: Falls es klappt, dann war das die Foccacia, die ich vor ca. 2 Wochen ausprobiert habe.

lg vergissmeinnicht
Zuletzt geändert von Joachim am Mi 8. Mai 2013, 05:06, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Überflüssige URL Tags gelöscht
vergissmeinnicht
 
Beiträge: 211
Registriert: Di 19. Mär 2013, 21:39

Re: Focaccia

Beitragvon vergissmeinnicht » Di 7. Mai 2013, 20:43

Ok, Bild ist da - ist das so ok, also darf ich das so hier reinstellen (da ist ja noch irgendwie ein Teil eines Links mit dabei)?? Sorry, kenne mich da überhaupt nicht aus...
vergissmeinnicht
 
Beiträge: 211
Registriert: Di 19. Mär 2013, 21:39

Re: Focaccia

Beitragvon baumkuschler » Di 7. Mai 2013, 23:31

Sieht lecker aus =).
Ja du hast alles richtig gemacht. Nur ein paar zuviele [url] Tags. Die welche du siehst kannst du also wieder löschen.
Und es ist dein eigenes Bild, das darfst du natürlich veröffentlichen.

Siehe auch Das leidige Thema Urheberrecht... und Bilder einstellen.
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt.
Khalil Gibran
Benutzeravatar
baumkuschler
 
Beiträge: 606
Registriert: Sa 4. Jun 2011, 16:39

Re: Focaccia

Beitragvon vergissmeinnicht » Mi 8. Mai 2013, 06:05

Super - vielen Dank! Dann kann ich ja in Zukunft ein paar Bilder einstellen, ich habe es mir nämlich zur Gewohnheit gemacht, fast alles zu fotografieren :D Die vielen URL's versuche ich dann zu löschen... :wink:
vergissmeinnicht
 
Beiträge: 211
Registriert: Di 19. Mär 2013, 21:39

VorherigeNächste

Zurück zu Tiereiweißfreie Vollwertkost

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron