Waffelrezept gesucht

Hier hinein gehören tiereiweißfreie Rezepte. Diese Rezepte verzichten zusätzlich auf die folgenden Produkte: Fleisch, Wurst, Fisch, Eier, Käse, Quark, Joghurt, Milch.

Moderatoren: Bienchen, Tine, laura

Waffelrezept gesucht

Beitragvon Gelber Mohn » Do 22. Nov 2012, 16:41

Am Sonntag wollte ich Waffeln backen und habe mir ein tiereiweißfreies Rezept heraus gesucht. Es war mit Hefe.
Der Besuch kam und ich kündigte schon leckere Waffeln an.
Keine Waffel ließ sich aus dem Waffeleisen heraus nehmen. Die Waffeln waren innen total matschig. Kurzum, es gab keine Waffeln.
Hat jemand ein Rezept für tiereiweißfreie Waffeln ?
Ich wäre wirklich sehr froh über ein Rezept, dass auch funktioniert.

Alles Liebe, Gelber Mohn
Gelber Mohn
 

Re: Waffelrezept gesucht

Beitragvon smörrebröd » Do 22. Nov 2012, 17:21

Ich mache nur noch diese hier (Rezept ist für 4 Stück) - geht auch ganz schnell, den Teig vorzubereiten.

2 EL Honig
50 g Butter
1 Prise Salz
250 ml Wasser, mit Kohlensäure
200 g Dinkelmehl
1 TL Zimt

Teig 30-60 min quellen lassen, Waffeleisen vor der ersten Waffel einmalig mit dem Pinsel einölen - das reicht.

Frisch sind sie sehr knusprig, bleiben aber auch am nächsten Tag immer noch weich und saftig.
Viele Grüsse,
Sandra

"Da es sehr förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein!"
Voltaire
Benutzeravatar
smörrebröd
 
Beiträge: 1226
Registriert: Mi 6. Okt 2010, 20:33
Wohnort: Värmland, Schweden

Re: Waffelrezept gesucht

Beitragvon Gelber Mohn » Do 22. Nov 2012, 17:59

Herzlichen Dank für das Rezept.
Ich werde sie morgen direkt ausprobieren.

Liebe Grüße, Gelber Mohn
Gelber Mohn
 

Re: Waffelrezept gesucht

Beitragvon smörrebröd » Do 22. Nov 2012, 18:54

Schön - würde mich über eine Rückmeldung freuen. Ich mache sie auch oft für Normalesser und stelle dann für den Fall der Fälle Puderzucker dazu. Hat sich noch keiner beschwert - im Gegenteil!

Lass sie Dir schmecken. - Oder darf ich kommen und helfen? :D
Viele Grüsse,
Sandra

"Da es sehr förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein!"
Voltaire
Benutzeravatar
smörrebröd
 
Beiträge: 1226
Registriert: Mi 6. Okt 2010, 20:33
Wohnort: Värmland, Schweden

Re: Waffelrezept gesucht

Beitragvon Gelber Mohn » Fr 23. Nov 2012, 16:51

Liebe Sandra,

habe soeben die Waffeln gebacken. Sie sind wirklich super geworden. Der Waffelteig ist nicht so flüssig, so dass kein Teig aus dem Waffeleisen läuft. Und sie schmecken so gut, dass schon fast alle aufgegessen worden sind.
Würde Dir gerne ein paar zukommen lassen und sie Dir nach Schweden bringen.
Nochmals "Danke" für das tolle Rezept.

Liebe Grüße, Gelber Mohn
Gelber Mohn
 

Re: Waffelrezept gesucht

Beitragvon smörrebröd » Fr 23. Nov 2012, 18:17

Danke, Gelber Mohn!

Das freut mich sehr, dass mit diesem einfachen Rezept Deine Waffelbäcker-Ehre wiederhergestellt ist!

Ich hatte es mal auf Chefkoch.de entdeckt (urgs - mit Margarine und Ahornsirup) und abgewandelt. Werde sie mir am Wochenende auch mal wieder schmecken lassen. - Hast mich auf eine gute Idee gebracht!
Viele Grüsse,
Sandra

"Da es sehr förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein!"
Voltaire
Benutzeravatar
smörrebröd
 
Beiträge: 1226
Registriert: Mi 6. Okt 2010, 20:33
Wohnort: Värmland, Schweden

Re: Waffelrezept gesucht

Beitragvon Stefanie80 » Do 22. Mai 2014, 12:57

Ich habe heute die Waffeln gemacht und sie sind sehr lecker geworden.
Ich habe noch etwas Zitronensaft dazu gegeben.
Dann habe ich mich gewundert, dass sie kein Backpulver enthalten. War das so beabsichtigt? Ich habe einfach mal einen TL dazu gegeben.
Vielen Dank für das leckere Rezept.

Viele Grüße aus dem KOCHGARTEN

Stefanie
Gesund, natürlich kochen und backen
http://kochgarten.blogspot.com
Mein neues E-Book GESUND-erleben BASIC
Stefanie80
 
Beiträge: 86
Registriert: Fr 7. Sep 2012, 11:38
Wohnort: 79400 Kandern

Re: Waffelrezept gesucht

Beitragvon Laufsemmel » Do 22. Mai 2014, 13:04

Ich habe kein Waffeleisen. Kann ich diesen Teig auch in der Pfanne backen? oder im Backofen in Förmchen oder so?
Grüsse
Laufsemmel

Ich habe keine Macken. Das sind Spezialeffekte.
Laufsemmel
 
Beiträge: 2238
Registriert: Mo 29. Jun 2009, 07:10


Zurück zu Tiereiweißfreie Vollwertkost

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste