Tempeh?

Alles rund um den Einstieg in die Vollwerternährung. Was soll ich kaufen, woher bekomme ich eine Mühle, was sagt meine Familie?

Moderatoren: Bienchen, Joachim, Dea

Tempeh?

Beitragvon Kepler » Fr 10. Feb 2017, 12:49

Hallo,

mich würde mal eine Vollwertköstler-Perspektive zum Thema Tempeh interessieren. Was haltet ihr davon (und warum)?

Viele Grüße,
Johannes
Kepler
 
Beiträge: 45
Registriert: Mo 16. Sep 2013, 20:49

Re: Tempeh?

Beitragvon Joachim » Fr 10. Feb 2017, 13:28

Hallo Johannes,

Verschimmelte Sojabohnen also? Gruselig...;)

Aus Vollwertsicht würde ich Tempeh in Spalte 4 der Kollath Tabelle einsortieren, weil die Bohnen, die ja die Masse des Produkts ausmachen, erhitzt wurden. Der Pilz steigert zwar ein wenig den Wert des ganzen Produkts, aber er kann die Vitalstoffe, die beim Kochen der Sojabohnen verloren gingen, auch nicht zurückbringen.
Liebe Grüße,

...Joachim

Meine Beiträge sind persönliche Meinungsäußerungen und reflektieren nicht die Ansichten des GFMW oder anderer Organisationen.
Benutzeravatar
Joachim
Site Admin
 
Beiträge: 9840
Registriert: Do 15. Dez 2005, 17:14

Re: Tempeh?

Beitragvon Kepler » So 12. Feb 2017, 11:39

Joachim hat geschrieben:Aus Vollwertsicht würde ich Tempeh in Spalte 4 der Kollath Tabelle einsortieren, weil die Bohnen, die ja die Masse des Produkts ausmachen, erhitzt wurden. Der Pilz steigert zwar ein wenig den Wert des ganzen Produkts, aber er kann die Vitalstoffe, die beim Kochen der Sojabohnen verloren gingen, auch nicht zurückbringen.


Ist das jetzt gut oder schlecht? Das mit dem Kochen scheint mir kein schlagendes Argument zu sein, Sojabohnen sind - wie die meisten Leguminosen - im rohen Zustand doch nicht sonderlich empfehlenswert.


Joachim hat geschrieben:Verschimmelte Sojabohnen also? Gruselig...;)


Da könnte man über Käse beispielsweise etwas ganz ähnliches behaupten. Oder ganz allgemein über fermentierte Lebensmittel. Sauerteig etwa. (Ohne jetzt vom Thema ablenken zu wollen: War Bruker nicht der Meinung, verschimmeltes Brot wäre unbedenklich? Also das finde ich jetzt gruselig...)

Gruß,
Johannes
Kepler
 
Beiträge: 45
Registriert: Mo 16. Sep 2013, 20:49

Re: Tempeh?

Beitragvon bludhaven » Mi 30. Aug 2017, 10:42

Hi!

Ich bin über meine Mutter darauf gekommen und sie findet es ganz toll!
Tempeh hat auch soweit ich weiß probiotische Eigenschaften, was natürlich ganz toll für den Darm ist.
Schaden kann es auf keinen Fall, vielleicht schmeckt dir das Zeug ja. Ich fand es am Anfang gewöhnungsbedürftig, aber mittlerweile schmeckt es mir!
bludhaven
 


Zurück zu Einsteiger

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron