Veganer Frischkornbrei

Hier hinein gehören Rezepte zur veganen Vollwertkost. Diese Rezepte enthalten keine tierischen Produkte wie Milch, Butter, Sahne, Honig, Eier, etc. Sie müssen dennoch vollwertig sein!

Moderatoren: Bienchen, Tine, laura, Rapunzel

Veganer Frischkornbrei

Beitragvon Katjacorgi » Mi 6. Nov 2013, 16:35

Ihr Lieben, ich brauche ein überzeugendes Rezept für einen veganen Frischkornbrei!
Habt ihr?
Liebe Grüße Katja

„Sobald jemand in einer Sache Meister geworden ist, sollte er in einer neuen Sache Schüler werden.“
Gerhart Hauptmann (1862-1946), dt. Dichter
Benutzeravatar
Katjacorgi
Gesundheitsberater GGB
 
Beiträge: 1016
Registriert: Di 18. Okt 2011, 19:36
Wohnort: Clingen

Re: Veganer Frischkornbrei

Beitragvon Hanno » Mi 6. Nov 2013, 16:48

Einfach die Sahne durch weisses Mandelmus ersetzen. Schmeckt meines Erachtens sogar noch besser.
Der Rest ist ja eh vegan.
LG
Hanno

Vollwertguerilla Blog: WWW.VOLLWERTGUERILLA.COM
30 Tage Green Smoothie Rezepte: WWW.GORILLA-SMOOTHIES.DE
Benutzeravatar
Hanno
 
Beiträge: 953
Registriert: Di 29. Jan 2008, 13:17

Re: Veganer Frischkornbrei

Beitragvon Katjacorgi » Mi 6. Nov 2013, 19:26

Schlägst du das irgendwie noch mal cremig auf? Und von der Menge?
Liebe Grüße Katja

„Sobald jemand in einer Sache Meister geworden ist, sollte er in einer neuen Sache Schüler werden.“
Gerhart Hauptmann (1862-1946), dt. Dichter
Benutzeravatar
Katjacorgi
Gesundheitsberater GGB
 
Beiträge: 1016
Registriert: Di 18. Okt 2011, 19:36
Wohnort: Clingen

Re: Veganer Frischkornbrei

Beitragvon caliburn » Mi 6. Nov 2013, 20:18

du kannst auch einfach Öl nehmen, das geht auch gut.
Benutzeravatar
caliburn
 
Beiträge: 1334
Registriert: Do 16. Aug 2012, 19:59

Re: Veganer Frischkornbrei

Beitragvon Scampolo » Mi 6. Nov 2013, 20:55

Ich mache oft eine Sauce aus pürriertem Obst, wie z.B. Äpfel, Mangos, Bananen, Orangen, Trauben, Blaubeeren, Himbeeren, was grad da ist oder Saison hat. Dazu einfach Obst (eine Sorte oder gemischt) mit etwas Wasser und etwas frisch gepresstem Zitronensaft in einem Mixer pürrieren. Oder einfach ein paar Nüsse (Cashews, Mendeln) mit Wasser zu einer cremigen Milch verschlagen, wenn du kein Nussmus da hast, schmeckt auch sehr gut.
"Ein wenig Duft bleibt immer an den Händen derer hängen, die Rosen schenken."

LG, Daniela

Mein Blog:
http://freestylevollwert.wordpress.com/
Scampolo
 
Beiträge: 295
Registriert: Sa 13. Jan 2007, 20:31
Wohnort: Augsburg

Re: Veganer Frischkornbrei

Beitragvon Hanno » Mi 6. Nov 2013, 21:37

Katjacorgi hat geschrieben:Schlägst du das irgendwie noch mal cremig auf? Und von der Menge?


Ich nehm einen gestrichenen Esslöffel weisses Mandelmus auf das fertig eingeweichte Getreide (3 EL Getreide und 5-6 EL Wasser) und rühr das einfach unter das Getreide. Wird dann von selbst cremig.
LG
Hanno

Vollwertguerilla Blog: WWW.VOLLWERTGUERILLA.COM
30 Tage Green Smoothie Rezepte: WWW.GORILLA-SMOOTHIES.DE
Benutzeravatar
Hanno
 
Beiträge: 953
Registriert: Di 29. Jan 2008, 13:17

Re: Veganer Frischkornbrei

Beitragvon Dalina » Fr 31. Jan 2014, 12:25

Hallo zusammen

Ich möchte mich langsam dem Thema Frischkornbrei nähern und bin auf der Suche nach schmackhaften Rezepten. Könnt' ihr mir eure Lieblinge verraten?

Liebe Grüsse
Dalina
 
Beiträge: 92
Registriert: Do 2. Jan 2014, 15:34

Re: Veganer Frischkornbrei

Beitragvon Marita » Fr 31. Jan 2014, 13:50

Hallo Dalina,

hier sind viele prima Rezpte zur Auswahl :)

http://ichessevollwertig.wordpress.com/tag/fruhstuck/

Viel Spass beim Ausprobieren :wink:

LG Marita
Marita
Gesundheitsberater GGB
 
Beiträge: 1041
Registriert: Do 3. Mai 2012, 20:40
Wohnort: Ibbenbüren

Re: Veganer Frischkornbrei

Beitragvon Wolfgang » Fr 31. Jan 2014, 21:12

Dalina hat geschrieben:Ich möchte mich langsam dem Thema Frischkornbrei nähern und bin auf der Suche nach schmackhaften Rezepten. Könnt' ihr mir eure Lieblinge verraten?

Hier findest Du das Rezept aus dem Praxisseminar in Lahnstein. Wenn es vegan sein soll, dann entweder die Sahne weg lassen oder z.B. durch Mandel- oder Cashew-Milch ersetzen.
Benutzeravatar
Wolfgang
 
Beiträge: 158
Registriert: Sa 10. Nov 2012, 00:07
Wohnort: Großraum Braunschweig / Hannover

Re: Veganer Frischkornbrei

Beitragvon Kris » Sa 1. Feb 2014, 15:46

Mein veganer Lieblingsfrischkornbrei schmeckt wie Apfelkuchen :mrgreen:
50 gr Nackhafer schroten
1 EL Mandelmus unterrühren,
Apfel reiben und dann ordentlich Zimt drüber und gerne noch ein Paar gehäckselte Pekannüsse oder Walnüsse :thumpup:
Mich überzeugt der auf jeden Fall!

Zweite Wahl: Schokokuchen-FKB
50 gr Nackthafer schroten,
1 EL Mandelmus
1 Banane untermatschen und Rohkakao drüberstreuen. Yummy!!
Lieben Gruß
Kris

Wenn man mit der Mehrheit einer Meinung ist, wird es Zeit, innezuhalten und nachzudenken. - Mark Twain
Kris
 
Beiträge: 103
Registriert: So 24. Nov 2013, 09:19

Re: Veganer Frischkornbrei

Beitragvon potato » So 2. Feb 2014, 13:33

Hallo,

ich liebe meinen Hafer-Buchweizen FKB, obwohl es ja kein Brei ist :wink:

3 El Hafer frisch flocken, einen kleinen Apfel reiben und mit etwas frischer Zitrone beträufeln, untermischen. Eine halbe Banane reinschnippeln, Mandeln und Haselnüsse dazu, 1 El Buchweizen drüber und 2 El Sahne.

Irre Farbkompi ergibt übrigens das mixen von Heidelbeeren. Dazu weiche ich 3 El Gerstenschrot über Nacht in Wasser ein und reibe morgens den Apfel dazu. Zitronensaft drüber und dann je nach Geschmack einige Heidelbeeren mit der halben Banane mixen und unterheben. Mit Cashews oder Mandeln verzieren, in die Mitte eine Kiwischeibe... klasse. Ach so... Sahne vergessen... 2 El, sonst staubt es mir zu sehr.
Medicus curat
Natura sanat
(aus den hippokratischen Schriften)
potato
 
Beiträge: 1417
Registriert: Sa 23. Nov 2013, 15:05

Re: Veganer Frischkornbrei

Beitragvon potato » So 2. Feb 2014, 13:36

Huch!

Muss dazu sagen, dass die Sahne nicht vegan ist, schreck :oops:

peinlich, sorry, habe irgendwie nur auf Frischkornbrei geschaut nicht auf vegan!
Na, dann nimmst du halt Mandelmus oder so...
Medicus curat
Natura sanat
(aus den hippokratischen Schriften)
potato
 
Beiträge: 1417
Registriert: Sa 23. Nov 2013, 15:05

Re: Veganer Frischkornbrei

Beitragvon Katjacorgi » Do 13. Okt 2016, 11:46

Ich rührer mir jetzt frühs unter das Frischkorn zwei EL Nusssahne, meistens Cashew, weil es einfach leider lecker ist.
Dazu nehme ich gleiche Teile Nuss zu Wasser, lasse es über die Nacht stehen, püriere frühs mit dem Zauberstab an und füge soweit Wasser dazu, dass es cremig wird.

Im Prinzip... muss das doch im Sinne von "Lass deine Nahtung so natürlich wie möglich." noch vollwertiger sein?
Liebe Grüße Katja

„Sobald jemand in einer Sache Meister geworden ist, sollte er in einer neuen Sache Schüler werden.“
Gerhart Hauptmann (1862-1946), dt. Dichter
Benutzeravatar
Katjacorgi
Gesundheitsberater GGB
 
Beiträge: 1016
Registriert: Di 18. Okt 2011, 19:36
Wohnort: Clingen

Re: Veganer Frischkornbrei

Beitragvon schlori » Do 13. Okt 2016, 12:05

Ich nehme immer:

Hafer geflockt
Buchweizen ganz
Hanf geschält (Rohkost)
Chia (Rohkost)
Leinsamen angestoßen
Mengen nach belieben bei mir insgesamt ca. 80g, dann mit Wasser auf 280g auffüllen und über Nacht (ca. 12h) stehen lassen
Dazu dann 20-25g Kokosmus (Rohkost) ein Apfel, 1/2 - 1 Banane - je nach Größe, Limettensaft frisch gepresst

Dazu dann ggf. weiteres Obst der Saison oder Papaya, Mango, Ananas, Weintrauben, Kaki, Melone...

Ich finde die Mischung sehr lecker.
Und es sind keine hoch verarbeiteten Komponenten wie gekaufte Pflanzen Sahne o.ä. dabei.
schlori
 
Beiträge: 11
Registriert: Fr 22. Apr 2011, 07:39

Re: Veganer Frischkornbrei

Beitragvon Katjacorgi » Fr 11. Nov 2016, 08:27

Ich esse jetzt auch ab und an Leinsamen-Buchweizen-Kasha.

Das schmeckt mir sehr gut:

1/2 Tasse Leinsaat
1/2 Tasse Buchweizen (mit gekeimtem oder eben nicht :D)

übernacht in genug Wasser einweichen und am Folgetag pürieren. Das ganze hat dann ne Glibberkonsistenz. Wenn das Wasser nicht reicht, dann nachschütten. Das wird dann zwar irgendwann wirklich brei, aber schmeckt auch.
Das ganze kann man jetzt süß oder deftig (Cayennepfeffer, Tamari, Salz,hab ich noch nicht) mischen und mit Gewürzen schick machen.

Ich mags im Moment super gerne!
Liebe Grüße Katja

„Sobald jemand in einer Sache Meister geworden ist, sollte er in einer neuen Sache Schüler werden.“
Gerhart Hauptmann (1862-1946), dt. Dichter
Benutzeravatar
Katjacorgi
Gesundheitsberater GGB
 
Beiträge: 1016
Registriert: Di 18. Okt 2011, 19:36
Wohnort: Clingen

Nächste

Zurück zu Vegane Vollwertkost

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste