Müslibrötchen oder Zopf!

Hier hinein gehören Rezepte zur veganen Vollwertkost. Diese Rezepte enthalten keine tierischen Produkte wie Milch, Butter, Sahne, Honig, Eier, etc. Sie müssen dennoch vollwertig sein!

Moderatoren: Bienchen, Tine, laura, Rapunzel

Müslibrötchen oder Zopf!

Beitragvon Temmy » Mo 29. Mär 2010, 19:39

500g Vollkornmehl (oder anderes)
250g Müsli ( habe Früchtemüsli genommen, Trocken- Bananen zerkleinert)
1 Esslöffel Honig (wer es süß haben möchte mehr)
ca. 600ml Wasser ( ich mache das auf Gefühl)
1 Päckchen Hefe (auch Trockenhefe)

kcal 1700 Fett 5 g Kh 350 g EW 49 g
kcal 842,4 Fett 12,5 g Kh 157 g EW 25 g
kcal 60 Fett 0 g Kh 15 g EW 0,1 g
-----------------------------------------
Kcal 2602.5 17,5g Fett 522 KH EW 74,1g

Ergeben 30 Brötchen a 50g = 86.75 Kcal 0.58g Fett 17,4 KH 2,45 EW

Schnell lecker gesund !
Ich bin auf dieser Welt, um frei nach meinem Wissensstand, mir meine Meinung zu bilden.

Liebe Grüße Pia
Benutzeravatar
Temmy
 
Beiträge: 950
Registriert: So 28. Feb 2010, 16:51
Wohnort: Minderlittgen

Re: Müslibrötchen oder Zopf!

Beitragvon Indeego » Mo 29. Mär 2010, 20:23

Hallo Pia,

was meinst du mit "oder anderes" bei der Mehlangabe?
Viele Grüße,
Indeego

***Viele Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollem Mund zu sprechen; aber sie haben keine Bedenken, dies mit leerem Kopf zu tun***
Benutzeravatar
Indeego
Gesundheitsberater GGB
 
Beiträge: 1214
Registriert: Sa 29. Jul 2006, 15:29

Re: Müslibrötchen oder Zopf!

Beitragvon 5gosses » Mo 29. Mär 2010, 21:51

Hallo Temmy,

hast du dazu Fertig-Müsli genommen, da du schreibst "Früchtemüsli" oder hast du frischgeflockten Hafer und Trockenbananen genommen?
Das hab ich nicht so ganz verstanden. In welchem Verhältnis hast du die Flocken und die Bananen gemischt? Ich nehme eigentlich nicht so gerne Trockenfrüchte.

Danke,

lg Kerstin
Benutzeravatar
5gosses
 
Beiträge: 234
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 15:51
Wohnort: Cambridge, United Kingdom

Re: Müslibrötchen oder Zopf!

Beitragvon Temmy » Di 30. Mär 2010, 07:01

Indeego hat geschrieben:Hallo Pia,

was meinst du mit "oder anderes" bei der Mehlangabe?


Die Sorte die Du magst? Ich nahm Dinkel!
Ich bin auf dieser Welt, um frei nach meinem Wissensstand, mir meine Meinung zu bilden.

Liebe Grüße Pia
Benutzeravatar
Temmy
 
Beiträge: 950
Registriert: So 28. Feb 2010, 16:51
Wohnort: Minderlittgen

Re: Müslibrötchen oder Zopf!

Beitragvon Temmy » Di 30. Mär 2010, 07:07

5gosses hat geschrieben:Hallo Temmy,

hast du dazu Fertig-Müsli genommen, da du schreibst "Früchtemüsli" oder hast du frischgeflockten Hafer und Trockenbananen genommen?
Das hab ich nicht so ganz verstanden. In welchem Verhältnis hast du die Flocken und die Bananen gemischt? Ich nehme eigentlich nicht so gerne Trockenfrüchte.

Danke,

lg Kerstin


Hallo Kerstin

Ich hatte noch Müsli was weg soll, weil meine Mühle kommt. ( da beim backen viele Vitalstoffe kaputt gehen, war das Müsli für mich ok) Besser ganz klar selbst gemachte Flocken ca.150g, Rosinen 50g, Bananen 50g, in diesem Verhältnis war das.

Du kannst aber auch frisches Obst nehmen, dafür bisschen weniger Wasser. ( wäre ein Versuch )

lg Pia
Ich bin auf dieser Welt, um frei nach meinem Wissensstand, mir meine Meinung zu bilden.

Liebe Grüße Pia
Benutzeravatar
Temmy
 
Beiträge: 950
Registriert: So 28. Feb 2010, 16:51
Wohnort: Minderlittgen

Re: Müslibrötchen oder Zopf!

Beitragvon 5gosses » Mi 7. Apr 2010, 16:47

Vielen Dank, Pia, werd ich mal ausprobieren!
Herzliche Grüße von der wunderschönen Insel,

Kerstin
Benutzeravatar
5gosses
 
Beiträge: 234
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 15:51
Wohnort: Cambridge, United Kingdom


Zurück zu Vegane Vollwertkost

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste