Rezept für Blumenkohl-Brokkoli-Suppe gesucht

Hier hinein gehören Rezepte zur veganen Vollwertkost. Diese Rezepte enthalten keine tierischen Produkte wie Milch, Butter, Sahne, Honig, Eier, etc. Sie müssen dennoch vollwertig sein!

Moderatoren: Bienchen, Tine, laura, Rapunzel

Rezept für Blumenkohl-Brokkoli-Suppe gesucht

Beitragvon Wacka » Mi 7. Dez 2011, 16:00

Mein Mann und meine Kinder wünschen sich eine Blumenkohl-Brokkoli-Suppe.
Ich weiß nicht, wie sie drauf gekommen sind, aber wenn hier schonmal freiwillig der Wunsch nach sowas kommt...da möchte ich dem natürlich auch gerne nachkommen.

Bloss wie bekommt man das möglichst lecker hin? Roh kommt Brokkoli hier nicht so gut an und einfach gekocht und püriert ist vielleicht etwas langweilig?

Deswegen freue ich mich über schöne Ideen! Danke schonmal!
Liebe Grüße
Wacka

Mein Ernährungs-Blog
Benutzeravatar
Wacka
 
Beiträge: 344
Registriert: Di 19. Okt 2010, 20:58

Re: Rezept für Blumenkohl-Brokkoli-Suppe gesucht

Beitragvon BrigitteH » Mi 7. Dez 2011, 16:11

Ich habe so eine Suppe schon gemacht, ist sehr lecker.

Nur mit den Mengen, das musst du im Gefühl habe weil ich die Suppe aus dem Handgelenk mache.

Zwiebeln in Butter und Öl anschwitzen,
Brokkoli und Blumenkohl in Röschen schneiden,
etwas Zitonensaft und -zester
Wasser dazu und mit Pfeffer, Salz und Muskatnuss weichkochen,
Ein paar Röschen zurückbehalten als Einlage

Nun kommt Sahne hinzu und alles glatt pürieren.

Glatte Petersilie grob vom Stängel zupfen.

In der Zwischenzeit Brotwürfel in der Pfanne trocken rösten
Zum schluss etwas Kräutersalz und Olivenöl draufträufeln

Auf Tellern anrichten, mit Browürfeln, ein paar weichgekochten Röschen und mit Brotwürfeln und Petersilie servieren
BrigitteH
 

Re: Rezept für Blumenkohl-Brokkoli-Suppe gesucht

Beitragvon flussrose » Mi 7. Dez 2011, 16:39

So ähnlich mache ich meine Suppe auch, nur das ich anstelle der Sahne Schmand verwende.
Ist wirklich eine ganz feine Suppe! :D Laßt Sie Euch schmecken!
Liebe Grüße
Flussrose
flussrose
 
Beiträge: 1346
Registriert: So 4. Feb 2007, 22:07
Wohnort: Sachsen

Re: Rezept für Blumenkohl-Brokkoli-Suppe gesucht

Beitragvon Moony » Mi 7. Dez 2011, 16:43

So mach ich auch immer Brokkoli-Suppe. 8) Für die vegane Variante halt die Sahne weglassen, die Suppe schmeckt auch ohne.
LG
Margot

Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom.
Benutzeravatar
Moony
 
Beiträge: 528
Registriert: So 2. Mär 2008, 20:33
Wohnort: Bad.-Württemberg

Re: Rezept für Blumenkohl-Brokkoli-Suppe gesucht

Beitragvon BrigitteH » Mi 7. Dez 2011, 16:56

Moony hat geschrieben:So mach ich auch immer Brokkoli-Suppe. 8) Für die vegane Variante halt die Sahne weglassen, die Suppe schmeckt auch ohne.
Genau, die schmeckt auch ohne Sahne, dann mache ich gern ein Kartöfflelchen für die Bindung rein.
BrigitteH
 

Re: Rezept für Blumenkohl-Brokkoli-Suppe gesucht

Beitragvon Wacka » Mi 7. Dez 2011, 19:11

Dann werde ich das mal versuchen. Ich koche am Besten gleich eine Kartoffel mit, wenn ich die schon kleinwürfel, sollte das von der Kochzeit ja irgendwie hinkommen.

Sahne und Butter kann man dann ja weglassen.

Dankeschön!

Mengenangaben brauche ich eigentlich nur beim Backen, Kochen kann ich komischerweise nach Gefühl...Backen nur minutiös nach Anleitung :oops:
Liebe Grüße
Wacka

Mein Ernährungs-Blog
Benutzeravatar
Wacka
 
Beiträge: 344
Registriert: Di 19. Okt 2010, 20:58

Re: Rezept für Blumenkohl-Brokkoli-Suppe gesucht

Beitragvon Bienchen » Do 8. Dez 2011, 07:38

Hallo,

ich mache die Suppe fast genauso, nur dass ich über die in Butter angeschwitzen Zwiebeln und das Gemüse noch 3 gut gehäufte Eßl. Dinkel (natürlich frisch gemahlen) gebe, kurz mit anröste und dann erst die (selbstgemachte) Gemüsebrühe angieße. Falls ein paar Klümpchen entstehen, macht das nichts, weil die sich ja spätestens beim Pürieren auflösen. Das Getreide macht die Suppe schön sämig und sie kann dann gut als Hauptgericht (nach einer Frischkost) gegessen werden. Meine Kinder lieben diese Suppe :D

LG Carmen
Benutzeravatar
Bienchen
Gesundheitsberater GGB
 
Beiträge: 264
Registriert: Di 6. Okt 2009, 18:28


Zurück zu Vegane Vollwertkost

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron