Lavendel auf dem Fensterbrett

Alles zum Thema Selbstanbau von Lebensmitteln, Hochbeete, Kräuterspiralen, bienenfreundliche Gartengestaltung usw.

Moderator: Bienchen

Lavendel auf dem Fensterbrett

Beitragvon kati » Mi 27. Aug 2014, 15:01

Ich habe die Suchfunktion benutzt, da aber nur was zu Lavendel im Garten gefunden. Deswegen ein neues Thema:

Leider habe ich keinen Garten, und muss Kräuter in der Wohnung bzw. auf dem Fensterbrett "anbauen".
Ich hatte mir Lavendel gekauft, umgetopft und umsorgt, trotzdem sah er nach 3 Wochen sehr schlapp aus. Das Internet sagte mir dann, Lavendel wächst besser draußen, deswegen habe ich ihn dann einer Freundin mit Garten gegeben. Habt ihr diese Erfahrung auch gemacht? Oder habt ihr einen Trick, wie Lavendel drinnen wachsen kann? Ich finde Lavendel sehr schön und er richt auch so gut. Und es gibt auch einige Rezepte mit Lavendel, die ich gerne mal ausprobiert hätte...

Habt ihr Ideen??
kati
 
Beiträge: 20
Registriert: Sa 23. Aug 2014, 18:42

Re: Lavendel auf dem Fensterbrett

Beitragvon Arianne » Fr 26. Jun 2015, 08:59

Hallo, ich habe Lavendel auf meinem Balkon. Da wächst er sehr gut. Vielleicht hast du ja die Möglichkeit auf der Fensterbank außen einen Blumenkasten zu befestigen und den Lavendel dort anzupflanzen.
Gesundheit geht übers Reichsein. (Bauernweisheit)
Benutzeravatar
Arianne
 
Beiträge: 10
Registriert: Di 23. Jun 2015, 15:48

Re: Lavendel auf dem Fensterbrett

Beitragvon martini » Di 13. Okt 2015, 10:50

Ehrlich gesagt, habe ich es bisher nur draußen und nicht drinnen mit Lavendel versucht,
aber die Idee von kati finde ich gut :)
martini
 
Beiträge: 7
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 12:05

Re: Lavendel auf dem Fensterbrett

Beitragvon Ritterschlag » Di 17. Mai 2016, 00:06

HI,

ich habe Lavendel schon immer drausen. Auch als wir damals noch eine Wohnung gemietet haben. Da hab ich den Lavendel auf dem Balkon gehabt!

LG
Ritterschlag
 
Beiträge: 6
Registriert: Fr 6. Mai 2016, 23:43

Re: Lavendel auf dem Fensterbrett

Beitragvon Korinter » Di 16. Mai 2017, 10:59

Hast Du den Lavendel umgetopft? Das sollte helfen.... Ich habe diese Pflanze in fast jeden Raum stehen, da Mücken sie nicht leiden können. ;)

Für weitere Tipps und Hinweise zum dauerhaften Genuss von Zimmerpflanzen / Kräutern auf der Fensterbank kann ich diesen Blog empfehlen: Zimmerpflanzen und Sonnenbedarf. Er hat schon einige miener Fensterbank-Bewohner gerettet.

Viel Erfolg!
Beste Grüße,
Korinter
Benutzeravatar
Korinter
 
Beiträge: 18
Registriert: Mo 1. Mai 2017, 14:01
Wohnort: Berlin

Re: Lavendel auf dem Fensterbrett

Beitragvon Sally » Do 25. Mai 2017, 17:08

Eine sehr schöne Idee, das werde ich auch ausprobieren. Bis jetzt war er auch immer draußen bei mir.
Sally
 
Beiträge: 17
Registriert: Do 25. Mai 2017, 12:35

Re: Lavendel auf dem Fensterbrett

Beitragvon Mark_Hof » So 6. Aug 2017, 11:19

Korinter hat geschrieben:Hast Du den Lavendel umgetopft? Das sollte helfen.... Ich habe diese Pflanze in fast jeden Raum stehen, da Mücken sie nicht leiden können. ;)

Für weitere Tipps und Hinweise zum dauerhaften Genuss von Zimmerpflanzen / Kräutern auf der Fensterbank kann ich diesen Blog empfehlen: Zimmerpflanzen und Sonnenbedarf. Er hat schon einige miener Fensterbank-Bewohner gerettet.

Viel Erfolg!


Ich finde es ganz toll wenn man den Lavendel drinnen gut hinbekommt.
Kannst du mir sagen wie lange der so blüht? Über den Winter bekommt man ihn in der Wohnung nicht oder? Also dass der dann weiterhin so toll blüht?
Danke schon mal
Mark_Hof
 
Beiträge: 9
Registriert: So 6. Aug 2017, 10:01


Zurück zu Rund um den Garten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast