Sonnenblumencreme [Dip] [Aufstrich] [Salatdressing]

Zur Prävention ernährungsbedingter Zivilisationskrankheiten sollte mindestens ein Drittel der Nahrung in Form von unerhitzter Frischkost verzehrt werden. Bei bereits bestehenden Krankheiten oder Vorbelastungen entsprechend mehr. In dieses Forum passen daher alle Rezepte, die unter diesen Aspekt fallen. Sehr kleine Mengen erhitzter Zutaten (wie bspw. etwas Sahne im Dressing oder getrocknete Kräuter als Gewürz) sind dabei nicht relevant.

Moderatoren: Bienchen, Tine, laura

Sonnenblumencreme [Dip] [Aufstrich] [Salatdressing]

Beitragvon Rapunzel » Mo 14. Jan 2008, 20:40

Sonnenblumenkern-Creme, Grundrezept:

100g SB-Kerne einige Stunden oder über Nacht in
150ml Wasser einweichen. Vor dem Weiterverarbeitung die SB-Kerne nochmal mit Wasser abspülen und gut abtropfen lassen. Mit
1EL Zitronensaft
3EL Sonnenblumenöl und
etwas Salz pürieren.


Diese SB-Creme lässt sich als Ersatz für Schmand und Creme fraiche verwenden (zB. für Cremesuppen, in Salatdressings usw.)

Man kann auch Kräuter, Kräutersalz, kleingeschnittene Paprikawürfel, Knobi, frische Kräuter, Senf, Meerrettich, Tomatenmark...... unterrühren und verschiedene Brotaufstiche oder Dips zaubern.


Eine ganze Menge Anregungen gibts auf der Zwergenwiese-Seite bei den Streichen. :wink:

Ideen für Brotaufstiche:
http://www.zwergenwiese.de/deu/zutaten.html

Rezepte mit SB-Creme:
http://www.zwergenwiese.de/deu/rezeptli.html
Rapunzel
 
Beiträge: 371
Registriert: Di 6. Feb 2007, 19:41

Beitragvon Bibs » Mo 14. Jan 2008, 20:45

Oh klasse :P danke !
Ich mach mir gleich morgen ein / zwei Brotaufstriche


.
Bibs
Gesundheitsberater GGB i.A.
 
Beiträge: 397
Registriert: So 15. Jan 2006, 23:30
Wohnort: Köln

Beitragvon Gast » Mo 14. Jan 2008, 20:56

Laura hat hier im Forum einen Link gepostet, da gibts auch noch ein paar Rezepte mit Sonnenblumenkernen:

http://www.vegetarische-initiative.de/aufstriche.htm
Gast
 

Beitragvon Rapunzel » Mo 14. Jan 2008, 20:58

Der Gast war ich.

Grüßlis Rapunzel
Rapunzel
 
Beiträge: 371
Registriert: Di 6. Feb 2007, 19:41

Beitragvon shamrock » Di 15. Jan 2008, 09:03

Ich bin begeistert! :D :D :D :D :D
Gruß

Shamrock
shamrock
Gesundheitsberater GGB
 
Beiträge: 541
Registriert: Di 28. Nov 2006, 16:02

Beitragvon Diätmuffeline » Di 1. Apr 2008, 14:54

Hallo zusammen,

habe soeben erfolgreich Sonnenblumenkernmus mit meiner neuen (geschenkt bekommen *freu*) Küchenmaschine gezaubert. Sie hat so einen Mixer-Aufsatz aus Glas, kleiner als normale Mixeraufsätze, etwa die Größe vom Speedy. Das Messer darin ist viergeteilt, zwei Teile zeigen nach oben, zwei an die Seiten.

Habe 100 g Sonnenblumenkerne (uneingeweicht) hineingeschüttet und auf mittlerer Stärke 2x hintereinander je 1 min. gedrückt. Zwischendurch immer mit dem Spatel wieder von den Wänden gelöst. Dann 2 EL Öl und 2 EL Wasser hinzugegeben und noch mehrfach pürriert. Kein Salz, weil ich es neutral haben wollte. Es ist sehr fein cremig geworden, seeeehr lecker. Es ist recht fest, aber das ließe sich durch mehr Flüssigkeit korrigieren. Ich will es vor allem für Salatsaucen, deshalb passt es mir so. Ich habe zwischendurch immer mit einem Backthermometer die Temperatur des Füllgutes gemessen, es bewegte sich bei max. 30-33°, also ist das ganze auch noch rohköstig.

Bin ganz beglückt und werde jetzt vermutlich all meine Nussmuse selber machen. Wer also so ein Messer für seine Maschine hat - kann Geld sparen - :wink:

LG
Petra
Diätmuffeline
 
Beiträge: 1007
Registriert: Mo 11. Jun 2007, 10:07
Wohnort: Osnabrück

Re: Sonnenblumencreme [Dip] [Aufstrich] [Salatdressing]

Beitragvon 5gosses » Mi 25. Mär 2009, 17:33

Hallo zusammen,

hat vielleicht schon jemand von euch mit der Sonnenblumencreme versucht Quiche oder Käsekuchen zu backen? Das wäre echt der Hit, wenn das ginge - wir lieben alle diese Art von Kuchen :D
Herzliche Grüße von der wunderschönen Insel,

Kerstin
Benutzeravatar
5gosses
 
Beiträge: 234
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 15:51
Wohnort: Cambridge, United Kingdom

Re: Sonnenblumencreme [Dip] [Aufstrich] [Salatdressing]

Beitragvon Rapunzel » Do 26. Mär 2009, 19:35

Ja, ich!

Der Käsekuchen war nicht so mein Fall, auf der Seite von Zwergenwiese gibts ein Rezept (etwas runterscrollen). Ich hatte es damals etwas abgewandelt (Kein Puddingpulver sondern Bourbonvanille, mehr Zitronensaft in der "Käsemasse" etc.), weiß aber leider nicht mehr genau wie.

Ich sehe gerade ein Rahmkuchenrezept auf der Seite, dass wäre mir doch noch einen Versuch wert...... :D Bei nächster Gelegenheit wird das ausprobiert.

Für Quiche habe ich kein Rezept, geht aber bestimmt!

LG Rapunzel
Rapunzel
 
Beiträge: 371
Registriert: Di 6. Feb 2007, 19:41

Re: Sonnenblumencreme [Dip] [Aufstrich] [Salatdressing]

Beitragvon 5gosses » Mo 30. Mär 2009, 10:04

Hallo an alle,

ich habe am WE eine Quiche ausprobiert. Meinem Sohn (Veganer) hat sie leider nicht geschmeckt....schade. Aber ich fand sie jetzt nicht so schlecht. Es schmeckt gar nicht so viel anders, als "richtige" Quiche. Das einzige, was stört ist, dass die Sonnenblumencreme etwas bitter schmeckt. Ist das normal, an was könnte das denn liegen?

Den Rahmkuchen werde ich dann auch einmal ausprobieren. Was macht ihr denn so auf eine veganische Pizza drauf? Im Moment darf ich nur Tomatensauce, Spinat und Mais drauftun, als Käseersatz nichts! Was schmeckt euch da so als Käseersatz oder lasst ihr sie auch einfach nur so mit Gemüse?
Herzliche Grüße von der wunderschönen Insel,

Kerstin
Benutzeravatar
5gosses
 
Beiträge: 234
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 15:51
Wohnort: Cambridge, United Kingdom

Re: Sonnenblumencreme [Dip] [Aufstrich] [Salatdressing]

Beitragvon Rapunzel » Mo 30. Mär 2009, 18:30

Vielleicht einfach mal ein anderes Öl für die Creme verwenden? Sonnenblumenöl schmeckt teilweise etwas stark nach Sonnenblumen. Bei einigen Rezepten schmeckt Olivenöl sehr lecker. Bitter war es bei mir noch nicht. Oder mal das Mengenverhältniss etwas variieren, mehr Zitrone oder Wasser oder Öl......?

Was andere als Pizzabelag verwenden würde mich auch interessieren. Ich eröffne später, mein gebackenes Gemüse ist nämlich gerade fertig und ich habe Hunger, einen Thread dazu. Es sei denn jemand anderes ist schneller.

LG Rapunzel
Rapunzel
 
Beiträge: 371
Registriert: Di 6. Feb 2007, 19:41

Re: Sonnenblumencreme [Dip] [Aufstrich] [Salatdressing]

Beitragvon 5gosses » Di 31. Mär 2009, 09:40

vielen Dank, Rapunzel!

Ja, hatte dummerweise mehr vom Sonnenblumenöl da, also hatte ich dieses genommen...
Werde es das nächste Mal mit reinem Olivenöl probieren.
Herzliche Grüße von der wunderschönen Insel,

Kerstin
Benutzeravatar
5gosses
 
Beiträge: 234
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 15:51
Wohnort: Cambridge, United Kingdom

Re: Sonnenblumencreme [Dip] [Aufstrich] [Salatdressing]

Beitragvon Diätmuffeline » Mi 1. Apr 2009, 15:14

Hallo Kerstin,

zusätzlich zum "Ölwechsel" *gg* könntest Du auch Cashews statt Soblu-kerne nehmen bzw. zumindest einen Teil davon ersetzen. Die sind meiner Ansicht nach geschmacklich neutraler, weil süßlicher.

LG
Petra
Diätmuffeline
 
Beiträge: 1007
Registriert: Mo 11. Jun 2007, 10:07
Wohnort: Osnabrück

Re: Sonnenblumencreme [Dip] [Aufstrich] [Salatdressing]

Beitragvon 5gosses » Do 2. Apr 2009, 12:55

Hallo Petra,

gute Idee! Mein Sohn mag nichts, was nach Nüssen schmeckt...Komischerweise mag er ab und zu den Cashew-Aufstrich ;)

Dann versuch ich das mal mit Cashews.

Vielleicht wäre das ja auch eine Alternative für den Käsuchen, den Rapunzel probiert hat.
Herzliche Grüße von der wunderschönen Insel,

Kerstin
Benutzeravatar
5gosses
 
Beiträge: 234
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 15:51
Wohnort: Cambridge, United Kingdom


Zurück zu Frischkost und Rohkost

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste