Laufen und Schuhe

Ein gewisses Maß an regelmäßiger Bewegung ist ein wichtiger Faktor zur Gesunderhaltung. In diesem Forum diskutieren wir, wie wir Bewegung in den vollwertigen Alltag integrieren können, welche Sportarten wir ausüben und welche hoffentlich positiven Effekte das auf unsere Gesundheit hat.

Moderatoren: Bienchen, Joachim, Dea

Re: Laufen und Schuhe

Beitragvon Joachim » Fr 23. Dez 2016, 23:16

Cristina hat geschrieben:Ironie an: :shock: Joachim! Wie hast du es geschafft, trotz ständigem Barfußlaufen zu überleben! Liegts an der VWK?! Ironie aus


Bestimmt! Oder ich habe einfach bisher nur viel Glück gehabt. ;) Wo ich schon überall barfuß war - da würden die Experten wohl schreiend davonlaufen.. ;)

Letzte Woche hat mich übrigens zum ersten Mal einer im Restaurant schief angemacht. Genauer: In Frankfurt in der Galeria Kaufhof. Da kam einer (hat sich mir nicht vorgestellt, keine Ahnung was seine Aufgabe ist, abgesehen vom offensichtlichen Senken der Kundenzufriedenheit) auf mich zu und meinte, dass ich das nächste Mal Schuhe anziehen müsse. Warum? Wegen der Etikette! Als ich mich erstaunt umsah und schon auf das Niveau der restlichen Gäste verweisen wollte, zog er die Sicherheitskarte und meinte, da würde überall Glas herumliegen. Und nachdem ich ihm erklärte, dass meine Sicherheit nicht sein Problem sei, zog er seinen letzten Trumpf: Die Hausordnung würde das vorschreiben. Zu dem Zeitpunkt war ich schon so sauer, dass ich gar nicht auf die Idee kam, mir die mal zeigen zu lassen, sondern ihm nur noch erklärte, dass ich dann meine Einkäufe eben zukünftig woanders erledigen werde. Damit ließ ich ihn stehen und ging meiner Wege. Barfuß natürlich. Klar, dass ich in der Galeria Kaufhof auf der Zeil keinen Cent mehr ausgeben werde. Es gibt ja genügend Alternativen dort. Wenn die meinen, sie müssten ihren Kunden "Etikette" vorschreiben, dann ist das definitiv das falsche Geschäft für mich.
Liebe Grüße,

...Joachim

Meine Beiträge sind persönliche Meinungsäußerungen und reflektieren nicht die Ansichten des GFMW oder anderer Organisationen.
Benutzeravatar
Joachim
Site Admin
 
Beiträge: 9834
Registriert: Do 15. Dez 2005, 17:14

Re: Laufen und Schuhe

Beitragvon Micha » Fr 30. Dez 2016, 22:01

Schreib doch mal an den Geschäftsführer. Bei mir hat's dazu geführt, dass der Geschäftsführer vom Kaufland bei einem Meeting den Mitarbeitern nochmal eingetrichtert hat, dass Kunden auch barfuß einkaufen dürfen. Zugegeben, der Druck ist sicher etwas höher, wenn man, wie ich, das entsprechende Schreiben gleich öffentlich bei Facebook postet...
Fotos deiner vollwertigen Gerichte der ganzen Welt präsentieren: https://www.facebook.com/groups/467235016689485/
Benutzeravatar
Micha
 
Beiträge: 941
Registriert: So 20. Jan 2008, 18:43
Wohnort: Kreuztal im Siegerland

Re: Laufen und Schuhe

Beitragvon Joachim » Sa 31. Dez 2016, 09:31

Hallo Micha,

Ich habe auch einen entsprechenden Kommentar auf der Facebook Seite hinterlassen und beim Restaurantbetreiber angefragt, wo ich denn die Hausordnung finden kann.
Mal sehen, was noch passiert. ;)
Benutzeravatar
Joachim
Site Admin
 
Beiträge: 9834
Registriert: Do 15. Dez 2005, 17:14

Re: Laufen und Schuhe

Beitragvon Lerta » Mo 16. Jan 2017, 15:22

...und? Hat sich was getan?
Lerta
 
Beiträge: 24
Registriert: Fr 11. Nov 2016, 10:17

Re: Laufen und Schuhe

Beitragvon Joachim » Di 17. Jan 2017, 08:44

Ja, man bittet um Kontaktinformationen, damit man das intern weiter verfolgen kann.
Und natürlich gibt es die Hausordnung, auf die er sich berufen hat, überhaupt nicht - ich habe nachgefragt.
Liebe Grüße,

...Joachim

Meine Beiträge sind persönliche Meinungsäußerungen und reflektieren nicht die Ansichten des GFMW oder anderer Organisationen.
Benutzeravatar
Joachim
Site Admin
 
Beiträge: 9834
Registriert: Do 15. Dez 2005, 17:14

Re: Laufen und Schuhe

Beitragvon Joachim » Di 25. Jul 2017, 12:18

Ich hätte ja nicht gedacht, dass ich bei Schuhen nochmal schwach werden könnte, aber hier bin ich wirklich hin- und hergerissen. Huaraches in chic! :)

Vielleicht ist das ja für den einen oder anderen ein Tip: https://highfeels.com/
Liebe Grüße,

...Joachim

Meine Beiträge sind persönliche Meinungsäußerungen und reflektieren nicht die Ansichten des GFMW oder anderer Organisationen.
Benutzeravatar
Joachim
Site Admin
 
Beiträge: 9834
Registriert: Do 15. Dez 2005, 17:14

Re: Laufen und Schuhe

Beitragvon Blume » Mi 22. Nov 2017, 11:26

Vor gut 1 Jahr habe ich von meinen ersten Versuchen mit dem Barfußlaufen erzählt. Ich habe es dann noch ein wenig weitergemacht, doch aufgrund der vielen Steine im Wald (es wird regelmäßig neu gekiest) wieder gelassen. Allerdings habe ich mir ein Paar Vibrams Zehenschuhe gekauft. Es sind KSO Evo zum Schnüren, eigentlich nicht fürs Laufen, sondern für leichte Sachen wie Gymnastik gedacht. Die habe ich dann immer wieder eingesetzt. Man spürt den Boden fast wie barfuß, also auch die Steine, aber sie tun nicht weh. Besonders schön ist es, auf weichem feuchten Boden zu laufen, auch wenn dann die Füße nass werden. Inzwischen laufe ich nur noch mit diesen Schuhen. Selbst letzte Woche bei Schneeregen und ca. 3 Grad. Bergauf sind die Füße ausgekühlt (vielleicht weil die Trittfrequenz länger ist oder weil man anders auftritt?) und bergab bzw auf der Ebene wurden sie wieder warm. Es ist total herrlich darin zu laufen und den Untergrund zu spüren und ich freue mich, dass ich sie habe.

Nochmal zur Eingewöhnung: am Anfang hat es mich gestört, etwas zwischen den Zehenn zu haben, das hat sich gegeben. Man bekommt auch erst mal total Muskelkater in den Waden. Und wichtig ist zu beachten, dass man mit dem Vorderfuß, also dem Ballen zuerst auftreten sollte, was man beim Rückwärtslaufen, Sprinten oder Treppensteigen automatisch macht.
Blume
 
Beiträge: 216
Registriert: Mo 20. Jun 2011, 13:54
Wohnort: Niederbayern

Re: Laufen und Schuhe

Beitragvon Lisa-Maria » Di 12. Dez 2017, 14:11

Oh diese Barfußschuhe klingen interessant. Würde ich gerne mal testlaufen, bevor ich mir sowas anschaffe. Weiß noch nicht, ob das wirklich was für mich ist. Habe allerdings schon von vielen Leuten gehört, dass das ganz toll und super für die Fuß- und Zehenmuskulatur sein soll :)

LG
Lisa
Lisa-Maria
 
Beiträge: 3
Registriert: Mi 1. Nov 2017, 11:31

Re: Laufen und Schuhe

Beitragvon Fagopyrum » So 17. Dez 2017, 07:08

huhu,

nach dem sommer ist vor dem sommer und ich suche auch sandalen.
die highfeels machen mich auch schwach, kosten aber auch ne stange geld.
hat hier schon jemand erfahrungen?
ich kann sie ja schlecht paar tage tragen und bei nichtgefallen zurückschicken...

grüße fagopyrum
Fagopyrum
 
Beiträge: 196
Registriert: So 10. Feb 2013, 16:35

Re: Laufen und Schuhe

Beitragvon sonnenkind » Sa 6. Jan 2018, 17:07

https://vimeo.com/205264910

"Grounding" auch deshalb ist barfusslaufen so gesund und wichtig...
Es kommt nicht darauf an, zu erkennen, sondern das Erkannte zu tun

Weisheit von einem Yogiteebeutelpapierchen ;-)
Benutzeravatar
sonnenkind
 
Beiträge: 1933
Registriert: So 16. Mai 2010, 12:49
Wohnort: Gießen

Re: Laufen und Schuhe

Beitragvon Katjacorgi » Sa 17. Feb 2018, 02:20

Sagt mal, hat jemand von euch mit rissigen Fersen zu tun? Was tut ihr dagegen? Meine rechte Ferse reißt ständig. Das schmerzt sehr.
Liebe Grüße Katja

„Sobald jemand in einer Sache Meister geworden ist, sollte er in einer neuen Sache Schüler werden.“
Gerhart Hauptmann (1862-1946), dt. Dichter
Benutzeravatar
Katjacorgi
Gesundheitsberater GGB
 
Beiträge: 1013
Registriert: Di 18. Okt 2011, 19:36
Wohnort: Clingen

Re: Laufen und Schuhe

Beitragvon SpecialK » Sa 17. Feb 2018, 17:31

Hallo Katja,
würde 1 mal täglich mit Kokosöl eincremen....
Es ist gut wenn uns die Zeit, die verrinnt, nicht als etwas erscheint was uns verbraucht, sondern als etwas was uns vollendet. Antoine de Saint-Exupéry
SpecialK
 
Beiträge: 1435
Registriert: Do 25. Nov 2010, 12:23

Re: Laufen und Schuhe

Beitragvon sonnenkind » So 25. Feb 2018, 21:46

Hallo Katja! Hast du Hornhautbildung? Benutzt du regelmäßig einen Bimsstein o.ä. um die Überschüssige Haut abzurubbeln?
Und dannach gut mit Sheabutter eincremen/einmassieren- die halte ich für effektiver als Kokosöl. Du könntest es auch mit Butter probieren falls du nicht vegan bist- die enthät auch noch etwas Feuchtigkeit und Säure die sich evtl gut auf die HAutstruktur auswirken ;)
Es kommt nicht darauf an, zu erkennen, sondern das Erkannte zu tun

Weisheit von einem Yogiteebeutelpapierchen ;-)
Benutzeravatar
sonnenkind
 
Beiträge: 1933
Registriert: So 16. Mai 2010, 12:49
Wohnort: Gießen

Re: Laufen und Schuhe

Beitragvon Blume » Mo 9. Apr 2018, 20:38

Nun bin ich den ganzen Winter ohne Joggingschuhe ausgekommen. Auch im Schnee sind meine Barfußschuhe prima, denn die Füße werden beim Laufen eh so warm. Es gab nur wenige Gelegenheiten, wo ich mal kalte Füße hatte.
Besonders angenehm ist es, auf leicht feuchtem Boden zu laufen, denn das ist so schön weich. Und es macht Riesenspaß, durch Matsch zu rennen - da kommt so richtig kindliche Freude auf :D
Blume
 
Beiträge: 216
Registriert: Mo 20. Jun 2011, 13:54
Wohnort: Niederbayern

Re: Laufen und Schuhe

Beitragvon sali » Mi 18. Apr 2018, 14:26

Barfuß traue ich mich leider auch noch nicht ganz.
Aber ich hab hier vorhin von den sogenannten selbstgemacht "Huaraches" gelesen.. für den Anfang.
Und da ich leider nicht so kreativ begabt bin hab ich so etwas in der Art bei Peter Hahn gesehen.
Also auch ganz dünne Sandalen (dünne Sohle) mit wenigen Riemen zum Halt.
Das müsste doch für den Anfang reichen, oder ?
Zuletzt geändert von Joachim am Sa 21. Apr 2018, 16:28, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Linkwerbung entfernt.
Benutzeravatar
sali
 
Beiträge: 3
Registriert: Di 6. Mär 2018, 16:48

VorherigeNächste

Zurück zu Sport und Bewegung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast