Kokosöl zum Zähneputzen

Themen rund um die Gesundheit. Welche Erfahrungen habe ich mit der vitalstoffreichen Vollwertkost bei Allergien, Rheuma, Übergewicht gemacht? Wie wirkt sich die Ernährung aus? Welche Rolle spielen andere Lebensumstände? Hier hinein gehören auch die Themen "Haut und Haar" und "Homöopathie".

Moderatoren: Bienchen, Joachim, Dea

Kokosöl zum Zähneputzen

Beitragvon Laufsemmel » Mo 7. Mai 2018, 16:08

Hallo, ich lese immer wieder, dass Kokosöl, kaltgepresst und naturbelassen gut als Zahnpasta verwendet werden kann. Kennt sich da jemand aus? Viel Info habe ich mittels der Suchfunktion nicht gefunden. Danke für Eure Inputs.
Grüsse
Laufsemmel

Ich habe keine Macken. Das sind Spezialeffekte.
Laufsemmel
 
Beiträge: 2238
Registriert: Mo 29. Jun 2009, 07:10

Re: Kokosöl zum Zähneputzen

Beitragvon Rainer » Mo 7. Mai 2018, 17:38

Ja, das geht. Auch Ölziehen ist geeignet die Zähne und das Millieu im Mund günstig zu beeinflussen.

https://www.youtube.com/watch?v=Q5sOZhIJsCg

https://www.youtube.com/watch?v=86oa7cr7428
Rainer
 
Beiträge: 473
Registriert: Di 20. Dez 2005, 20:29

Re: Kokosöl zum Zähneputzen

Beitragvon Schmetterling » Di 8. Mai 2018, 06:02

Ich mache das schon länger und bin damit zufrieden. Noch besser ist es allerdings das kokosöl mit xylit zu mischen und damit die Zähne zu putzen (so mache ich das und so wird es meistens empfohlen)
Benutzeravatar
Schmetterling
 
Beiträge: 342
Registriert: Do 21. Feb 2008, 12:34
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Kokosöl zum Zähneputzen

Beitragvon Cristina » Di 8. Mai 2018, 08:07

Guck mal hier: https://www.smarticular.net/zahnpasta-s ... undrezept/
Ich benutze Zahnpulver aus feinem Natron (wichtig, sonst im Mörser pulverisieren. Das "Kaisernatron" istzu grobkörnig); Xylit und Menthol, klappt hervorragend.
Liebe Grüße
Cristina
Cristina
 
Beiträge: 1004
Registriert: So 26. Feb 2012, 07:43
Wohnort: Hannover

Re: Kokosöl zum Zähneputzen

Beitragvon Laufsemmel » Do 10. Mai 2018, 18:42

Danke für die ersten Tipps :D
Grüsse
Laufsemmel

Ich habe keine Macken. Das sind Spezialeffekte.
Laufsemmel
 
Beiträge: 2238
Registriert: Mo 29. Jun 2009, 07:10

Re: Kokosöl zum Zähneputzen

Beitragvon telomerverkürzer » So 17. Jun 2018, 19:03

Nicht nur Zähneputzen kannst du mit Kokosöl, sondern auch Ölziehen, da bekommst du richtig weisse Zähne :)

Du spülst dir einfach mit dm Öl ca. 20 Minuten die Zähne :)
telomerverkürzer
 
Beiträge: 4
Registriert: Mi 13. Jun 2018, 22:32

Re: Kokosöl zum Zähneputzen

Beitragvon gringo » Mi 27. Jun 2018, 14:49

Kokosöl ist sehr wirksam gegen Keime und Bakterien im Mund ( 15-20 minuten im Mund durch die Zähne ziehen), besonders auch zur Vorbeugung von Karies etc. ber nur wenn man es wirklich täglich macht. Dadurch lösen sich natürlich auch hartnäckigere Beläge, dadurch können die Zähne heller werden, aber sie werden nicht "gebleacht" weil Kokosöl ein natürliches Mittel ist. Ein Hollywoodweiß bekommt man damit nicht, aber das ist auch kein Indiz für gesunde Zähne! Es gibt ne Menge Youtube Tutorials und Foren im Internet, in denen die Wirkung von Kokosöl im Mund erklärt wird.
Der Klügere gibt solange nach, bis er der Dumme ist.
Benutzeravatar
gringo
 
Beiträge: 6
Registriert: Di 13. Jun 2017, 13:42

Re: Kokosöl zum Zähneputzen

Beitragvon Lummelina » Fr 29. Jun 2018, 09:54

Interessanter Thread und gute Tipps, die es wert sind, das mal auszuprobieren. Habe das vorher noch nie gehört.
Lummelina
 
Beiträge: 4
Registriert: Mi 27. Jun 2018, 13:19

Re: Kokosöl zum Zähneputzen

Beitragvon gringo » Fr 29. Jun 2018, 10:53

Kenne das so auch erst seit kurzem und habe damit erst letzte Woche begonnen. Werde es auf jeden Fall mal weiter versuchen.
Der Klügere gibt solange nach, bis er der Dumme ist.
Benutzeravatar
gringo
 
Beiträge: 6
Registriert: Di 13. Jun 2017, 13:42


Zurück zu Gesundheit

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste