Powerdrink - eine Alternative zum Frischkorngericht

Alles rund um die Küche, Kochen, Küchengeräte, Dekoration, Gäste, Bewirtung, usw. Bitte beachten: Für Rezepte gibts einen eigenen Bereich...

Moderatoren: Bienchen, Joachim, Dea

Powerdrink - eine Alternative zum Frischkorngericht

Beitragvon Joachim » Di 3. Jan 2006, 13:59

Wenn es mal schnell gehen muß oder einfach so zur Abwechslung für die Kinder, dann mache ich statt Frischkornbrei einfach Powerdrink. Dafür benötigt man einen Standmixer. Also die Teile mit der hohen Kanne, die im Boden ein vierarmiges Messer haben. Es geht auch ein Thermomix, falls jemand so etwas hat.. ;)

In den bei voller Leistung laufenden Mixer gibt man zunächst den Hafer (3 EL pro Person) und wartet, bis er fein pulverisiert ist. Der Hafer wird hier wirklich mehlfein, die Getreidemühle schafft das nicht. Danach gibt man einige Nüsse in den Mixer, wartet wieder kurz und füllt dann mit etwas Wasser auf, so daß das Ganze flüssig wird. Dort hinein kommt dann der Zitronensaft, eine Banane und ein Apfel sowie weiteres Obst nach Belieben. Am Schluß wird etwas Sahne zugegeben und mit Wasser aufgefüllt. Eventuell kann man etwas Honig zugeben.

Durch den feinen Hafer wird das ganze wunderbar sämig. wie man es von den Milchshakes gewisser Brutzelbuden kennt.

Bitte langsam trinken! :)
Liebe Grüße,

...Joachim

Meine Beiträge sind persönliche Meinungsäußerungen und reflektieren nicht die Ansichten des GFMW oder anderer Organisationen.
Benutzeravatar
Joachim
Site Admin
 
Beiträge: 9781
Registriert: Do 15. Dez 2005, 17:14

Beitragvon nikochan » Mi 4. Jan 2006, 05:51

das hört sich ganz gut an, könnte in der form bei uns noch größeren anklang finden :wink: .
nikochan
 

Beitragvon Antje » Mo 30. Jan 2006, 15:15

Hallo miteinander,

ich hab den Powerdrink heute ausprobiert, er ist irre schnell zubereitet und oberlecker! Mein Sohn hat ihn sogar getrunken, der für FKB gar nix übrig hat.

Danke für die Veröffentlichung des Rezepts :D
Antje
 

Beitragvon Tanja » Mo 30. Jan 2006, 21:40

Hallo,
meine Kinder können mit dem Drink auch viel mehr anfangen, als mit dem FKG.
Hauptsache sie bekommen ihr gutes Getreide :wink: !


Viele Grüße, Tanja
Tanja
 

Beitragvon laura » Di 31. Jan 2006, 12:45

ähm meint ihr mit hafer: haferkörner oder hafermehl oder gequetschten hafer???? haferkörner kann ich mir nur schwer vorstellen.
lg von laura. :oops:
Viele Menschen würden eher sterben als denken. Und in der Tat: Sie tun es. ;-)
Bertrand Russel
Benutzeravatar
laura
 
Beiträge: 689
Registriert: Di 10. Jan 2006, 17:37
Wohnort: Land Brandenburg

Beitragvon pacific-ocean22 » Di 31. Jan 2006, 14:00

nein, es sind selbst gemachte Haferflocken gemeint, die man dann einfach mit der Flüssigkeit in den Mixer gibt, der zerhackt sie dann und es kommt ein Shake raus :D

Liebe Grüße
Sylvia
pacific-ocean22
 

Beitragvon laura » Di 31. Jan 2006, 14:11

jammi, klingt lecker *gleich mal auf den speiseplan schreibe*
danke, und lg
laura.
Viele Menschen würden eher sterben als denken. Und in der Tat: Sie tun es. ;-)
Bertrand Russel
Benutzeravatar
laura
 
Beiträge: 689
Registriert: Di 10. Jan 2006, 17:37
Wohnort: Land Brandenburg

Beitragvon Gast » Di 31. Jan 2006, 14:11

Hallo,

ich hab den ganzen Hafer genommen. Eine Quetsche hab ich nicht und wie Joachim schon sagt, so richtig fein bekomme ich es mit der Mühle nicht, da macht sie "dicht". Aber für den Alltagsgebrauch - sprich Frischkorngericht - reicht es trotzdem, da der Hafer ja ziemlich weich ist gegenüber anderen Getreidesorten. Mit dem Mixer bekomme ich nicht alles fein (er ist wohl nicht so gut :wink: ), aber immer noch feiner als mit der Mühle.

Der Powerdrink wird wohl unser neues Frühstück darstellen. So oft hab ich den FKB auf Nachmittag verschoben, weil mir alles zu lang dauert. Beim Powerdrink kann mein Sohn auch wunderbar mithelfen. Es macht ihm momentan einen Riesenspaß, den An- und Ausschalter zu betätigen und das Obst in den Behälter zu werfen. Satt macht der Drink genauso wie der Brei. Also - ich bin begeistert! :D
Gast
 

Beitragvon Antje » Di 31. Jan 2006, 14:14

Entschuldigt bitte, der vorherige Beitrag ist von mir! Bin von meinem Mailprogramm direkt ins Forum gewechselt, ohne mich vorher anzumelden. Hab ich total verschwitzt. Werde "automatisch einloggen bei jedem Besuch" anklicken, damit mir das nicht wieder passiert. Ist unser privater Familienrechner, da passiert ja nichts, wenn ich das mache.
Antje
 

Beitragvon laura » Di 31. Jan 2006, 14:16

hm das passiert bei mir auch - trotz automatischem einloggen.
aber erst, seitdem ich mit mozilla unterwegs bin. der IE macht das nicht.

lg von laura.
Viele Menschen würden eher sterben als denken. Und in der Tat: Sie tun es. ;-)
Bertrand Russel
Benutzeravatar
laura
 
Beiträge: 689
Registriert: Di 10. Jan 2006, 17:37
Wohnort: Land Brandenburg

Beitragvon Antje » Di 31. Jan 2006, 14:28

Aah - der ist also schuld *grins*... Schön, dass ich es auf den schieben kann, ich benutz den Mozilla Firefox auch.
Antje
 

Beitragvon Joachim » Di 31. Jan 2006, 15:24

Der Firefox ist das nicht, mit dem arbeite ich auch... Prüft mal bitte, ob ihr Cookies annehmen könnt.
Liebe Grüße,

...Joachim

Meine Beiträge sind persönliche Meinungsäußerungen und reflektieren nicht die Ansichten des GFMW oder anderer Organisationen.
Benutzeravatar
Joachim
Site Admin
 
Beiträge: 9781
Registriert: Do 15. Dez 2005, 17:14

Beitragvon laura » Di 31. Jan 2006, 15:33

jau das kann ich - temporär. :-)
vg laura.
Viele Menschen würden eher sterben als denken. Und in der Tat: Sie tun es. ;-)
Bertrand Russel
Benutzeravatar
laura
 
Beiträge: 689
Registriert: Di 10. Jan 2006, 17:37
Wohnort: Land Brandenburg

Beitragvon Antje » Di 31. Jan 2006, 15:58

Hallo Joachim,

ich habe gerade nachgeschaut: Cookies werden akzeptiert (mittels gesetztem Häkchen), solange sie gültig sind (was immer das heißen mag). Aber so schlimm ist das Problem ja nicht. Wenn du es umgehen möchtest, kannst du ja unterbinden, dass Gäste auch schreiben können. Da kriegen wir ziemlich schnell mit, wenn wir nicht eingeloggt sind.

:wink:
Antje
 

Beitragvon Mone » Di 11. Apr 2006, 10:43

Ah, jetzt hab ich das Rezept gefunden *freu*

Geht das wirklich nur mit Hafer oder kann man auch andere Körner mit einbauen? Funktioniert das auch in einer Küchenmaschine? Ich glaube nicht, dass mein Stabmixer das so hinbekommt... :wink:
Mone
 

Nächste

Zurück zu Küche und Kochen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron